AGB

Stand 04. März 2019

§1 Vertragsgegenstand


Diese AGB gelten zwischen Claudia Wilhelm und dem Kunden für sämtliche abgeschlossene Verträge über Schulungsleistungen und Dienstleistungen.
Die Vertragsleistungen und Teilnahmevorrausetzungen im Einzelnen, sind ggf. den Kurs- und Workshopausschreibungen zu entnehmen. Meine Leistungen erfolgen ausschließlich zu den genannten Geschäftsbedingungen.
Abweichenden Geschäftsbedingungen der Kunden wird hiermit widersprochen. Mit der mündlichen oder schriftlichen Anmeldung zu Unterricht, Kursen und Ausritten sowie bei Buchung anderer Leistungen erkennt der Kunde diese AGB an.

§2 Anmeldungen, Buchung, Zustandekommen des Vertrages


Termine für Reitunterricht, auch im Gelände, können mündlich gebucht werden und sind damit bindend.
Die Anmeldung für Kurse und Workshops muss zwingend schriftlich erfolgen und wird von mir nach Eingang bestätigt. Da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Plätze sind dann jedoch nur vorreserviert. Erst nach Zahlung der vollen Teilnehmergebühr besteht ein Anspruch auf den Kursplatz.

§3 Umfang 


Umfang und Art der Leistungen werden vor Beginn mit dem Pferdebesitzer bzw. mit einer vom Pferdebesitzer bevollmächtigten Person individuell vereinbart.

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen


Es gilt die aktuelle, im Internet veröffentlichte Preisliste, alte Preislisten verlieren ihr Gültigkeit.
Es können Fahrtkosten entstehen. Die Fahrtkosten sind vorher zu erfragen.
Das Entgelt für eine Trainingseinheit ist vor oder unmittelbar nach einer jeden, einzelnen Lehreinheit in Bar zur Zahlung fällig. Gleiches gilt auch für andere Dienstleistungen wie zum Beispiel das Verladetraining, Pferdetherapie oder Sattelkontrolle etc.
Eine Minderung der Gebühr aufgrund von teilweisen Teilnahmen am Training (Workshp, Clinic etc.) die der Kunde selbst entscheidet, zum Beispiel verspätetes Eintreffen, Abbruch der Einheit etc. führt nicht zu einer Minderung der Trainingsgebühr.

In den Preisen sind keine Hallengebühren, Reise, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten enthalten.

§ 5 Datenschutz


Ich verpflichte mich, die Informationen über Kunden und deren Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse vertraulich zu behandeln. Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrages erforderlichen persönlichen Daten des Kunden von mir auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von mir selbstverständlich vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht!


§6 Aufzeichnungen und Daten für Therapieleistungen

Krankengeschichten, insbesondere Therapiedokumentationen (inkl. videoanalysen) und Palpationsergebnisse sind Eigentum von Claudia Wilhelm. Der Pferdehalter hat keinen Anspruch auf die Herausgabe der Originalunterlagen, es wird ihm jedoch Einblick in die Unterlagen gewährt. Auf Wunsch und gegen Kostenübernahme kann eine schriftliche Befundzusammenfassung erstellt werden. Die Verarbeitung der Daten einschließlich ihrer Weitergabe erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen, insbesondere der Bestimmungen über den Datenschutz und einer etwa bestehenden Schweigepflicht.

 

§7 Informationspflichten

Pflichten des Kunden
Die von mir angefertigten und herausgegebenen Unterlagen, Vorlagen und Entwürfe dürfen nur für die vertraglich vereinbarten Zwecke verwendet werden. Jede vertragsfremde Verwendung, insbesondere ihre Publikation, bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch mich.
Für Therapielstungen

Der Pferdehalter ist verpflichtet, alle vorangegangenen Krankheiten, Verletzungen sowie veterinärmedizinische Untersuchungsergebnisse spätestens bei Beginn der Therapie bekannt zu geben. Dies ist unbedingt notwendig um Gegenindikationen zu vermeiden und die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Bezüglich der Folgen einer Nichtbeachtung der Informationspflichten wird auf § 10 sowie §10 a dieser Bedingungen verwiesen.


§ 10 Haftung

Claudia Wilhelm haftet für Sach- und Rechtsmängel nach den gesetzlichen Bestimmungen und verfüge über eine Reitlehrerhaftpflicht sowie eine Schulpferdehaftpflicht.
Alle jugendlichen Reiter bis 18 Jahren müssen während des Unterrichts eine Reitkappe nach gültiger Euronorm, sowie festes, mit einem Absatz ausgestattetes, Schuhwerk tragen. Geschieht dieses nicht kann auch nicht am Training teilgenommen werden. Erziehungsberechtigte werden nicht aus ihrer Aufsichts- und Haftpflicht entlassen. Erwachsenen Reitern wird das Tragen eines Reithelms sowie geeigneter Kleidung dringend empfohlen, insbesondere Schuhe, welche einen Absatz haben.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Reiten, der Umgang mit den Pferden und der Aufenthalt auf der jeweiligen Reitanlage auf eigene Gefahr stattfinden. Es wird darauf hingewiesen, dass für Unfälle, die im Zusammenhang mit dem Reitunterricht oder im Umgang mit den Pferden geschehen, eine Haftung nur insoweit übernommen werden kann, als hierfür Versicherungsschutz besteht bzw. der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von mir beruht. Ich übernehme keine Haftung für Schäden am Pferd, die während der Dauer des Berittes oder des Unterrichts entstehen.
Ich übernehme keinerlei Haftung von Schäden, welche durch die Nutzung eines Lehr- oder Leihpferdes oder an Lehr- oder Leihpferden anderer Personen entstanden sind. Auch eine Haftung für Schäden an Zuschauern und teilnehmenden Pferden ist von meiner Seite ausgeschlossen.

 

§10 a Haftung für Therapieleistungen

Claudia Wilhelm haftet für Schäden an Pferden, bzw. an Sachen des Pferdehalters nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Haftungsansprüche wegen Beschädigung oder Verlustes müssen spätestens bei Beendigung der Therapiebehandlung vom Pferdehalter an Claudia Wilhelm gemeldet werden. Für Schäden am Pferd, die nicht auf eine therapeutische Behandlung zurückzuführen sind, übernimmt Claudia Wilhelm keine Haftung.
Wird die vorzeitige Beendigung der Therapie vom Pferdehalter entgegen therapeutischem Rat gewünscht, haftet Claudia Wilhelm nicht für die entstehenden Folgen. Tritt ein Schaden aufgrund Nichtbeachtung der dem Pferdehalter nach § 6 obliegenden Informationspflichten ein, so haftet Claudia Wilhelm hierfür nicht. Claudia Wilhelm garantiert keinen Heilungserfolg.

 

§11 Beauftragung des Tierarzt

Sollte Claudia Wilhelm an einem Behandlungstag etwas auffallen wie Verdacht auf Kolik, Schnittwunden oder der gleichen, ist sie befugt - für den Fall dass der Pferdehalter nicht erreichbar ist - den Tierarzt zu verständigen. Die Kosten trägt der Pferdehalter.

§ 12 Absagen

Ich behalte mir vor, Termine und Durchführungs-Orte zu ändern. Reitunterricht sollte vom Kunden bis spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden.
Absagen eines Kurses/ Workshops aus organisatorischen oder technischen Gründen (etwa bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder kurzfristigem, krankheitsbedingten Ausfall meinerseits) behalte ich mir vor. Wenn eine Umbuchung nicht möglich ist, werden gezahlte Kurs- und Workshopgebühren zurückerstattet, weitergehende Ansprüche bestehen nicht.


Kann oder darf ein Teilnehmer an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen, so verfällt die Teilnahmegebühr. Es kann ein Ersatzteilnehmer den Platz nach Rücksprache einnehmen.

 

§ 13 Kursort

Kurse werden auf verschiedenen, auch privaten Reitanlagen und Anlagen von Reitvereinen in ganz Deutschland durchgeführt. Ich werde in meiner Dienstleistung als Kursleiterin/ Reitlehrerin nicht zum Tierhüter /Tierhalter. Schadensregulierungen auf Reitanlagen, die aufgrund der allgemeinen Reitanlagensituation oder Haltungsbedingungen entstehen, sind mit dem jeweiligen Reitanlagenbesitzer / Pächter zu klären und zu regulieren.
Bei der Nutzung von Lehrpferden oder Leihpferden anderer Personen hat der Kunde selbst einen Vertrag mit dem Pferdeeigentümer abzuschließen.

 

§ 14 Sonstiges

Die von mir eingesetzten Helfer handeln während ihrer Tätigkeit ausschließlich in meinem Auftrag und in meinem Namen.

 

§ 15 Rechtsverhältnis

Die Rechtsbezeichnung zwischen Claudia Wilhelm und dem Pferdehalter sind privatrechtlicher Natur. Es gilt der Gerichtsstand Tostedt. Bei ausländischen Antragsgegnern ist deutsches Recht anzuwenden.

 

§16 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Sie möchten ein Termin, Sie haben Fragen oder Sie möchten mir etwas mitteilen?
Telefonnummer: 0173-8186872 0173-8186872
Hinweis: Sollten Sie von mir keine Antwort innerhalb von 24 Std. bekommen, schauen Sie bitte in Ihren SPAM Ordner nach (manchmal passiert es, das Mails dorthin verschoben wurden) Oder Ihr Mail Fach ist voll und nimmt keine Mails mehr an. Bitte rufen Sie mich gerne an :-)

Mein The Gentle Touch® Trainerprofil ist online, schaut doch mal rein

The Gentle Touch® – Trainer-Profil

Kartenzahlung möglich

Ab sofort können Sie bei mir auch mit EC / Kreditkarte bezahlen, nur Handyempfang sollte gewährleistet sein!

Christ Lamfelle

Die natürliche Nahrungsergänzung für Pferde

Mitglidschaft im Verband

Update 16.03.2019

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wilhelm WESTERNTRAINING | PFERDETHERAPIE | SATTELSERVICE

E-Mail