Der neue DB Wade

kombiniert hohen Komfort für Pferd und Reiter 

einen besonders tiefen Sitz, eine optimale Sitzhaltung und somit einen guten Kontakt zum Pferd.

Dieser Sattel zeichnet sich insbesondere durch das Wood Post Horn aus, sprich Fork und Horn wurden aus einem Stück gefertigt, dies erlaubt das Gullet bzw. die Fork nahe an das Pferd zu bekommen. Die große Auflageflache verteilt den Druck gleichmäßig auf den Pferderücken.

 

Der Wade Sattel ist mit der Geschichte der Westernreiterei und dem Horsemanship eng verbunden.

Kurzform der Geschichte

Der junge Tom Dorrance war begeistert von dem Sattel seines Freundes und Nachbarn Clifford Wade (der bei den Hinterlassenschaften seines Vaters war). Dieser Sattel konnte aufgrund seiner Passform auf vielen Pferden zum Einsatz kommen. Tom brachte den Sattel in den  Hamley & Company Saddle-Shop in Pendelton wo er eine Kopie des Sattels anfertigen ließ. Zusammen mit Dale Harwood ( Sattler bei Hamley & Company Saddle-Shop) modifizierte Tom den Sattelbaum so wie er heute noch gebaut wird. Tom beschloss den Namen des Sattels nach Seine Freund Clifford Wade zu bennen. Bekannter wurde der Sattel durch Ray Hunt, der diesen Sattel auf seinen Veranstaltungen geritten ist.

Auch heute noch werden diese Sättel von den Horseman wie Pat Parelli oder Buck Brannaman geritten.

 

Der DP Wade ist ein Sattel der sich

hervorragend für die

  • Rinder- und Rancharbeit
  • insbesondere für das Ranchroping
  • für den Freizeitreiter der z.B. gerne (lange) Ritte im Gelände unternimmt
  • für Wanderritte
  •  altkalifornischer Reitweise

eignet.

In dieser Konfiguration sind die Sitzfläche sowie die Fender aus Roughout, was einen festen Sitz  im Sattel bietet. Der DP Wade Sattel lässt sich individuell an ihre Bedürfnisse konfigurieren, ob Sie nun lieber eine andere Punzierung, mit der ohne Rough Out oder eine andere Sattelfarbe sich für Ihren Sattel wünschen, es ist fast alles möglich.

 

Ein Sattel der begeistert.

DB Wade 

Produktdetails

  • Ausführung: Pro-Line (auch in Classic-Line Pro erhältlich)
  • Sattelbaum: Holzbaum mit Fiberglas überzogen
  • Sattelleder: Natur Glattleder
  • Finish: 1x geölt
  • Sitzleder: -
  • Rigging vorne: Flat Plate Powder River
  • Rigging hinten: Lederslot
  • Lederconchas & Strings:  Lederconchas mit Latigostrings
  • Punzierung: Baskettooling G35
  • Horn: Lederhorn
  • Steigbügel: Holzsteigbügel
  • Gewicht: ca. 16 kg
  • Skirtlänge: ca. 70 cm
  • Skirttiefe: ca. 32 cm
  • Besonderheiten:  Wood Post Horn, Back-Cinch, Hobble Keeper

Unverbindliche Preisempfehlung
Grundpreis: ab 2.698 €

Beispielsattel: 2.898 €

 

Hast Du Fragen oder möchtest Du mir etwas mitteilen? 

Claudia Wilhelm
mobil:

0173 8186872

email:

info@claudia-wilhelm.de

oder nutzt bitte einfach mein Kontaktformular.

Christ Lamfelle

Die natürliche Nahrungsergänzung für Pferde

Mein The Gentle Touch® Trainerprofil ist online, schaut doch mal rein

The Gentle Touch® – Trainer-Profil

Mitglidschaft im Verband

Kartenzahlung möglich

Update 16.08.2018

Besucherzähler

Besucherzähler Für Forum
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wilhelm Westerntraining & Pferdetherapie