Physiotherapie für Pferde

Die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit verbessern bzw. wieder herstellen ist das Ziel der Physiotherapie. Ob die Störungen angeboren oder erworben sind, ist dabei nicht von Bedeutung. Sie kann sowohl zur Prävention als auch zur Gesundung eingesetzt werden.  

 

In der Physiotherapie werden Verfahren der physikalischen Therapie und der Bewegungstherapie eingesetzt.

Der Therapheut nutzt dabei die natürlichen Heilverfahren.

Die physikalischen Maßnahmen haben ihren Einsatz bei der Heilung und Vorbeugung von Erkrankungen.

zusätzlich werden Schmerzen reduziert / beseitigt und der gesunde Bewegungsablauf wird wiederhergestellt (sofern es die Erkarnkung zulässt).

 

Unterschiedliche Verfahren bei der Behandlung kommen dabei zum Einsatz, zum Beispiel:

(Kranken)gymnastik mit und ohne Unterstützung (Geräte..)
physikalische Maßnahmen (z.b. Wärme- oder Kältetherapie)

Hydrotherapie (Wassertherapie)
z.B. Kneipsche Güsse, .....

Thermotherapie

Kältetherapie
z.B. Eislolli
....
  
Wärmetherapie
z.B. Moorpackungen
Heiße Rolle
....

Wickel
z.B. Prießnitz-Wickel
Retterspitzwickel
......

 

Mobilisationstechniken

(manuelle Therapie)

Massage

Die Massage ist ein wirksames Hilfsmittel um Verspannungen aufzuspüren und zu lösen.  Die Bewegungsblockaden werden gelöst und das Pferd kann sich wieder unverkrampft bewegen. Der Streßlevel im Pferd geht zurück.

myofasziale Triggerpunkttherapie / Dryneedling

Triggerpunkte sind lokal begrenzte Bereiche im Muskel bzw. Fasziegewebe , die mehr oder weniger schmerzempfindlich auf Druck reagieren. Sie sind als „gelartige Knubbel“ fühlbar.

Der MTrP entsteht fast immer durch Überlastung der Muskulatur.
Beispiele :
- ein nicht richtig sitzender Sattel
- Fehlstellungen
- "falsches Reiten"
- aber auch “dauerhafter“ Stress
kann ein Auslöser sein.
Da nie ein Muskel alleine betroffen ist, ziehen sich die MTrP durch die Muskulatur und durch die Faszien.

Stresspunktmassage

Jack Maegher entwickelte die Stresspunktmassage.

Deren Grundlage sind 25 Stresspunkte, die sich über das Pferd verteilen.

Jeder Stresspunkt befindet sich an dem Muskelansatz, an der Ursprungssehne oder am Übergang von der Muskulatur zur Ursprungssehne.

In diesen Bereichen befindet sich häufig eine erhöhte Spannung im Gewebe. Sie können zur Verklebung des Gewebes führen. Diese Verklelbungen / Verspannungen sind, wie wir meist aus eigner Erfahrung her kennen, schmerzhaft.

Kinesiotapes (flexibles Pferdetaping)

Wie das Wort flexibel schon verspricht, sind die Tapes nicht starr, sondern folgen flexibel der Bewegung. Sie sind extra so konzipiert, das sie die Bewegungen (erst wieder) möglich machen und  unterstützen. Die volle Beweglichkeit des Körpers wird wieder hergestellt.

Blutegeltherapie

Blutegel sind kleine Gesundheitsexperten, die Ihrem natürlichen Trieb folgen und damit nahezu übernatürliches bewirken. In Ihrem Speichel befinden sich medizinisch hochwirksame  Eine alte Therapie die bereits schon vor fast 3000 Jahren in Indien praktiziert wurde und auch im Mittelalter zu Standard gehörte.

Schmerztherapie mit Lifewave

AcuLife ist eine erstaunliche neue Technologie zur natürlichen Schmerzlinderung und Verbesserung der Gesamt-Lebensqualität Ihres Pferdes. AcuLife macht sich die exklusive LifeWave-Pflastertechnologie zunutze. Die Akupressurpunkte auf der Haut werden sanft stimuliert und auf diese Weise wird der Energiefluss im Körper angeregt, um eine natürliche Linderung von Schmerzen und Beschwerden zu gewährleisten.

Hinweis im Sinne §3 HWG:

Bei den hier vorgestellten Methoden, sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art, handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind.

Hast Du Fragen oder möchtest Du mir etwas mitteilen? 

Claudia Wilhelm
mobil:

0173 8186872

email:

info@claudia-wilhelm.de

oder nutzt bitte einfach mein Kontaktformular.

Hinnweis:

Sollten Sie von mir keine Antwort innerhalb von 24 Std. bekommen, schauen Sie bitte in Ihren SPAM Ordner nach (manchmal passiert es, das Mails dorthin verschoben wurden)

Oder Ihr Mail Fach ist voll und nimmt dann keine Mails mehr an.

Bitte rufen Sie mich dann gerne an :-) 

Christ Lamfelle

Die natürliche Nahrungsergänzung für Pferde

Mein The Gentle Touch® Trainerprofil ist online, schaut doch mal rein

The Gentle Touch® – Trainer-Profil

Mitglidschaft im Verband

Kartenzahlung möglich

Ab sofort können Sie bei mir auch mit EC / Kreditkarte bezahlen.

Update 26.11.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wilhelm Westerntraining & Pferdetherapie

E-Mail