Salz- bzw. Solekammer

Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass Salz eine gute Unterstützung bei der Behandlung von bestimmten Krankheiten ist.

Bekannt ist die Wirkung bei Problemen mit den Atemwegen sowie bei Allergien wie zum Beispiel das Sommerekzem. Neben Pferden können auch Hunde, Katzen etc. von der Solkammer profitieren. 

 

Die Soletherapie ist immer eine zusätzliche Unterstützung für bestehende Erkrankungen oder hilft bei der Linderung von Beschwerden.

 

Bitte immer mit dem Tierarzt vorher Rücksprache halten.

Wie wirkt die Soleinhalation?

Der Schleim in der Lunge wird verflüssigt und kann so wieder besser abtransportiert werden. Die Entzündung der Schleimhäute und des Atemtraktes wird reduziert und es führt zu einer Beruhigung der Atemwege.

Ablauf 

Das Pferde steht in der Solekammer und das Gerät erzeugt ein feinen Solenebel. Dieser wird durch eine Schlauchöffnung direkt in die Solekammer geleitet und verteilt sich in dem geschlossenen Raum überall gleichmäßig. Die Pferde bekommen davon kaum etwas mit. Die Aufenthaltsdauer in der Solekammer ist üblicherweise 40 / 45 Min. pro Sitzung. Der Solenebel ist ein feiner trockener Salznebel der nicht nur über die Atemwege aufgenommen wird, sondern auch über die Haut, dem größten Organ. Das Pferd kann den Solenebel so ohne Atemwiderstand einatmen, wie es bei einer Maskeninhalation der Fall ist.

Wichtig! Die Behandlung in unserer Salzkammer zählt zu den alternativen Behandlungsmethoden und ersetzt nicht den Besuch beim Tierarzt. Bitte sprechen Sie die Nutzung der Salzkammer vorher mit Ihrem behandelnden Tierarzt ab. 

Dauer  der Anwendung

Die Solekammer ist in der Regel kein "einmaliges Event". Um einen Effekt zu erzielen, raten wir mit einer täglichen Anwendung zu beginnen. Später können die Abstände vergrößert werden.

Es ist sinnvoll das mit dem Tierarzt abzustimmen.

Training im Anschluss

Idealerweise sollte das Pferd nach dem Besuch der Solkammer bewegt werden. Hierzu kann das Pferd in der Reithalle / Reitplatz oder in der Freilaufführanlage bewegt werden.

Ob und in welcher Gangart hängt von dem jeweiligen Trainingszustand  / Gesundheitszustand des Pferdes ab.

Das Bewegen hilft dem Pferd den gelösten Schleim abzutransportieren.

Wenn das Pferd verschwitzt sein sollte, kann natürlich gern unser Solarium zum Trocknen genutzt werden.

zur Unterstützung bei

-> Atemwegserkrankungen 

-> Husten

-> Dämpfigkeit

-> Equines Asthma

-> COB

-> Allergien

-> Wunden & Infektionen

-> Hauterkrankungen

-> Ekzem

-> Mauke

-> Regeneration

-> Rekonvaleszenz

-> Stressabbau

-> Leistungsabfall

-> Prävention 

u.v.m.

Vorteile

-> Leichte Handhabung

-> Natürliche Behandlung

-> Effektive Unterstützung bei Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen

-> antibakterielles Klima

-> Ultraschallvernebler (Equineb, beheizbar)

-> Feine Aerosole MMAD 0,5 – 6 μm, 48 % unter 5μm Flowrate bis 20 L/min

-> Frei von Chemie und Medikamenten

-> Gereinigte Atemluft durch Einsatz von negativen Ionen

Kann man die Soletherapie mit anderen Anwendungen verbinden?

Zur Linderung von Atemwegserkrankungen, Allergien etc. biete ich  ergänzende Anwendungen / Therapien an, wie zum Beispiel :

Zusatzfutter

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Fragen zu unserer Solekammer?

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass alle o.g. Aussagen nicht wissenschaftlich belegt sind. Die Inhalation in der mobilen Salzkammer ersetzt keine ärztliche oder schulmedizinische Behandlung, sondern soll diese im Idealfall sinnvoll ergänzen. Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Heilversprechen machen wollen und können.

Sie möchten ein Termin, Sie haben Fragen oder Sie möchten mir etwas mitteilen?
Telefonnummer: 0173-8186872 0173-8186872
Hinweis: Sollten Sie von mir keine Antwort innerhalb von 24 Std. bekommen, schauen Sie bitte in Ihren SPAM Ordner nach (manchmal passiert es, das Mails dorthin verschoben wurden) Oder Ihr Mail Fach ist voll und nimmt keine Mails mehr an. Bitte rufen Sie mich gerne an :-)

Selbstverständlich sind wir mit unserem Extreme Trail Park Mitglied im 

1st European EXTREME TRAIL Association e.V., kurz EETA.

Die 1st European EXTREME TRAIL Association e.V. ist Europas erster Verband von Extreme Trail Interessierten, Betreibern von Extreme Trail Anlagen und Freunden der Disziplin.

Mehr zum Verband finden Sie hier.

Mein The Gentle Touch® Trainerprofil ist online, schaut doch mal rein

The Gentle Touch® – Trainer-Profil

Kartenzahlung möglich

Ab sofort können Sie bei mir auch mit EC / Kreditkarte bezahlen, nur Handyempfang sollte gewährleistet sein!

Christ Lamfelle

Die natürliche Nahrungsergänzung für Pferde

Mitglidschaft im Verband

Stand 11.04.2021

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Claudia Wilhelm WESTERNTRAINING | PFERDETHERAPIE | SATTELSERVICE

E-Mail